News

LANUV bestätigt Wolfsnachweis im Wolfsgebiet Schermbeck und im Oberbergischen Kreis
2019-11-21 14:52:08
LANUV bestätigt Wolfsnachweis im Wolfsgebiet Schermbeck
Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt einen Wolfsnachweis im Wolfsgebiet Schermbeck. Die genetischen Untersuchungen haben nachgewiesen, dass ein Wolf am 21. September 2019 in Bottrop zwei Schafe getötet bzw. verletzt hat. Die Individualisierung durch das Forschungsinstitut Senckenberg in Gelnhausen steht noch aus ...mehr lesen
Interaktive Karte mit Schlachthöfen für Schafe in Deutschland
2019-11-12 14:59:54
Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) führt eine online-Datenbank über Betriebe, die für die Schlachtung von Schafen und Ziegen zugelassen sind. Tippt man dort „SH“ für Schlachtbetrieb und "O" für Ovine (Schaf) bzw. "C" für Caprine (Ziege) in den Filter, erscheinen die Kontaktdaten der Schlachtbetriebe für Schafe bzw. Ziegen in Deutschland.

Die Daten zeigen, dass der Süden Deutschlands grundsätzlich besser versorgt ist als der Norden. In der Mitte Deutschlands ist das Süd-Nord-Gefälle nicht so ausgeprägt, da Sachsen relativ gut mit Schlachtbetrieben versorgt ist.

Ergänzend dazu gibt es auf Basis der BVL-Daten eine interaktive Karte, die die Schlachtbetriebe für Schafe in Deutschland zeigt. Aus den Daten geht allerdings nicht die Größe der Betriebe hervor, und auch nicht, ob und in welchem Umfang sie tatsächlich Schafe schlachten.

...mehr lesen
Erneute Ablehnung der Weidetierprämie
2019-11-11 10:40:00
Die LINKE und die Grünen/Bündnis 90 haben erneut einen Antrag zur Weidetierprämie gestellt. Dieser wurde wiederum erneut abgelehnt. In der Pressemeldung der LINKEn heißt es: Gemeinsam mit der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen haben wir erneut eine Weidetierprämie gefordert wie es sie in 22 EU – Mitgliedsstaaten gibt. Trotzdem wurde sie im Ausschuss wieder mehrheitlich abgelehnt mit dem Verweis auf andere Förderprogramme. Dabei ist doch längst klar, dass diese oft nicht oder nur sehr schwer zugänglich sind für die Betroffenen und auch nur Aufwandsentschädigungen bieten, die wenig einkommenswirksam sind und damit das Problem unbezahlter Arbeit nicht lösen. ...mehr lesen
Bundeswettbewerb Bauen 2020 mit Beteiligung Schafe und Ziegen!
2019-11-11 10:08:25
Pressemitteilung des KTBL:
„Unser innovativer Stall“
Der BMEL-Bundeswettbewerb „Landwirtschaftliches Bauen 2019/2020“ sucht visio-näre Landwirte, die eine Innovation im Rinder-, Schweine-, Geflügel-, Schaf- oder Ziegenstall auf den Weg gebracht haben
Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) schreibt in diesem Jahr den Wettbewerb „Landwirtschaftliches Bauen“ unter dem Themenschwerpunkt „Unser innovativer Stall – tiergerecht, umweltgerecht und zukunftsfähig“ aus. Gesucht werden innovative Praxisbeispiele mit Leuchtturmcharakter. Der Wettbewerb ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert; im Einzelfall winken Preisgelder in Höhe von bis zu 7.500 Euro sowie eine Reise nach Berlin, um dort in einem festlichen Rahmen die Preise entgegen zu nehmen. ...mehr lesen
AAH- Landesgruppe NRW e.V. Arbeitsgemeinschaft zur Zucht Altdeutscher Hütehunde (AAH) - Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen
2019-11-11 09:59:56
Die Landesgruppe NRW der AAH lädt am 1.12.2019 zu ihrer JHV ein.
Wir treffen uns ab 19.00 Uhr, offizieller Beginn ist 19.30 Uhr.

Veranstaltungsort: Gaststätte ‚Zum Schälk‘, Schälk 3, 58642 Iserlohn

Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen seiner Mitglieder.


Besuchen Sie uns im Internet: www.a-a-h-nrw.info ...mehr lesen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121

Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

LANUV bestätigt Wolfsnachweis im Wolfsgebiet Schermbeck und im Oberbergischen Kreis
LANUV bestätigt Wolfsnachweis im Wolfsgebiet Schermbeck
Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt einen Wolfsnachweis im Wolfsgebiet Schermbeck. Die genetischen Untersuchungen haben nachgewiesen, dass ein Wolf am 21. September 2019 in Bottrop zwei Schafe getötet bzw. verletzt hat. Die Individualisierung durch das Forschungsinstitut Senckenberg in Gelnhausen steht noch aus


...mehr lesen