News

Impfung 2009 gegen BTV 1 und BTV 8
2008-11-25 12:27:18
Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) schlägt vor, im kommenden Jahr sowohl gegen den in Deutschland verbreiteten Serotyp 8 der Blauzungenkrankheit als auch gegen den Serotyp 1, dessen Einschleppung aus Frankreich nach Deutschland befürchtet wird, zu impfen.

Dabei wird eine obligatorische Impfung gegen BTV 1 für einen 50 km breiten Gürtel entlang der Westgrenze nach Frankreich befürwortet, ansonsten soll die Impfung gegen BTV 1 auf freiwilliger Basis erfolgen. Die Impfung gegen BTV 8 soll wie im Jahr 2008 weiterhin verpflichtend sein.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden registrierte Mitglieder des Schafzuchtverbandes NRW auf der Seite BTV -Aktuell im Internen Bereich.
zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

LANUV bestätigt zwei weitere Wolfsnachweise im Wolfsgebiet Schermbeck
Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt zwei weitere Wolfsnachweise im Wolfsgebiet Schermbeck. Der erste Nachweis erfolgte mittels eines Fotos einer Wildkamera im Hünxer Wald vom 25. März 2019. Der zweite Nachweis erfolgte anhand genetischer Untersuchungen einer Speichelprobe an zwei gerissenen Schafen in Hünxe vom 29. März 2019. Die Individualisierung des Wolfes ist beim Forschungsinstitut Senckenberg in Gelnhausen noch in Bearbeitung.

...mehr lesen