News

VDL-Tagung Ausbreitung Wolf, Luchs und Bär jetzt kostenlos
2009-01-15 09:35:53
Am 23. Januar 2009 veranstaltet die VDL gemeinsam mit weiteren Verbänden eine Tagung zum Thema "AUSBREITUNG VON WOLF, LUCHS UND BÄR IN DEUTSCHLAND
– AUSWIRKUNGEN AUF DIE WEIDETIERHALTUNG", zu der sie alle interessierten Schafhalter herzlich einlädt.

Durch entsprechende Fördermittel ist der Besuch dieser Veranstaltung entgegen ursprünglicher Ankündigung kostenlos, allerdings müssen die Teilnehmer nun das Mittagessen selbst bezahlen.

Auch für Schafhalter in Nordrhein-Westfalen dürfte dieses Thema an Aktualität gewinnen, weil der Wolf mittlerweile im Solling und Reinhardswald gesichtet worden ist, nicht mehr weit von Nordrhein-Westfalen entfernt. Und ob die Weser das Tier wirklich aufzuhalten vermag, kann durchaus bezweifelt werden.

Genaue Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie, wenn Sie die Einladung zu der Veranstaltung mit Tagesordnung herunterladen:

Ausbreitung von Wolf, Luchs und Bär in Deutschland - Auswirkungen auf die Weidetierhaltung (80 KB)

zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

LANUV bestätigt Wolfsnachweise in den Kreisen Olpe und Lippe
Wolfsnachweis im Kreis Olpe
Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt den Nachweis eines Wolfes in Olpe. Anhand einer Speichelprobe konnte durch das Forschungsinstitut Senckenberg in Gelnhausen Wolfs-DNA an einem toten Reh, welches am 11. Mai 2019 gefunden wurde, nachgewiesen werden. Über die Identität, Herkunft und Geschlecht des nachgewiesenen Wolfes liegen keine Informationen vor.


...mehr lesen