News

Umfrage zum Thema "Freilaufende Hunde" jetzt abgeschlossen
2009-04-20 17:04:36
Wir haben das Thema "Schäden durch freilaufende Hunde
an Schafherden" nun vorläufig abgeschlossen. Die Presse wurde informiert, um dadurch den Versuch zu unternehmen, das Verhalten der Hundehalter in Zukunft im positiven Sinne für die Schafhalter zu beeinflussen. Es ist beabsichtigt, später eine solche Umfrage zu wiederholen, um zu sehen, ob sich Änderungen ergeben haben.

Das Ergebnis der Umfrage ist für Mitglieder unseres Verbandes im Internen Bereich unter "Downloads" weiterhin verfügbar, andere Interessenten können sich an unsere Geschäftsstelle wenden.
zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

LANUV bestätigt zwei weitere Wolfsnachweise im Wolfsgebiet Schermbeck
Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt zwei weitere Wolfsnachweise im Wolfsgebiet Schermbeck. Der erste Nachweis erfolgte mittels eines Fotos einer Wildkamera im Hünxer Wald vom 25. März 2019. Der zweite Nachweis erfolgte anhand genetischer Untersuchungen einer Speichelprobe an zwei gerissenen Schafen in Hünxe vom 29. März 2019. Die Individualisierung des Wolfes ist beim Forschungsinstitut Senckenberg in Gelnhausen noch in Bearbeitung.

...mehr lesen