News

Schäfer fahren zur Auftaktveranstaltung des Hirtenzuges am 5. Juni 2010 in Berlin
2010-05-10 15:17:54
Ab dem 5. Juni 2010, dem Welt-Umwelttag, werden Schafherden in einem Staffellauf durch Teile Europas ziehen. Der Hirtenzug soll den Menschen erfahrbar machen, wie vielfältig der Nutzen der Schafe für die Gesellschaft ist. Er soll aber auch auf die Schwierigkeiten hinweisen, unter denen diese Leistungen erbracht werden.

Die nordrhein-westfälischen Vertreter im Ausschuss für Berufsschäfer der Vereinigung Deutscher Landesschafzuchtverbände laden vor allem die Berufsschäfer Nordrhein-Westfalens, aber auch alle anderen Schafhalter Nordrhein-Westfalens ein, sich an der Auftaktveranstaltung am 5. Juni in Berlin zu beteiligen und durch ein starkes Auftreten den Anliegen der Schafhalter Nachdruck zu verleihen.

Nähere Informationen und die Möglichkeit der Online-Anmeldung zur Busfahrt unter "Veranstaltungen/Fahrt nach Berlin".
zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

LANUV bestätigt zwei weitere Wolfsnachweise im Wolfsgebiet Schermbeck
Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt zwei weitere Wolfsnachweise im Wolfsgebiet Schermbeck. Der erste Nachweis erfolgte mittels eines Fotos einer Wildkamera im Hünxer Wald vom 25. März 2019. Der zweite Nachweis erfolgte anhand genetischer Untersuchungen einer Speichelprobe an zwei gerissenen Schafen in Hünxe vom 29. März 2019. Die Individualisierung des Wolfes ist beim Forschungsinstitut Senckenberg in Gelnhausen noch in Bearbeitung.

...mehr lesen