News

Stimmung der Schafhalter bei erster NRW-Auktion deutlich verbessert
2011-05-17 16:51:18
Am Donnerstag, dem 12. Mai, trafen sich Schäfer und Schafzüchter aus Nordrhein-Westfalen zur ersten Auktion des Jahres. Gegenüber dem Vorjahr konnten deutlich mehr Böcke, noch dazu bei höheren Preisen, abgesetzt werden.

Lesen Sie mehr zum Verlauf der Auktion unter "Veranstaltungen/Jährlingsbockauktion". Dort können Sie auch eine Ergebnisliste herunterladen.
zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Neues Wolfsverdachtsgebiet Oberbergisches Land
Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

Fotonachweise und genetische Spuren an gerissenen Nutz- und Wildtieren legen nahe, dass ein Wolf im Oberbergischen Land zwischen der Bundesautobahn A3 im Westen, der Bundesautobahn A4 im Norden und der Landesgrenze nach Rheinland-Pfalz im Südosten ortstreu geworden ist. Derselbe Wolf wurde auch im Landkreis Neuwied in Rheinland-Pfalz nachgewiesen. Vor diesem Hintergrund wird das Umweltministerium noch in dieser Woche erstmals ein “Wolfsverdachtsgebiet“ für die Region “Oberbergisches Land" ausweisen.


...mehr lesen