News

Sachkundelehrgänge für Tiertransporte und für das Betäuben und Töten von Schafen
2012-08-31 11:12:26
Die Landwirtschaftszentren der Landwirtschaftskammer NRW Haus Düsse und Haus Riswick bieten einige interessante Lehrgänge an, durch die Schafhalter die Zulassung erhalten, ihre Schafe über größere Entfernungen zu transportieren bzw. Schafe nach ordnungsgemäßer Betäubung zu töten.

Das Tierschutzgesetz und einschlägige Verordnungen schreiben den Besuch solcher Lehrgänge vor, bevor man diese Tätigkeiten ausüben darf.

Sachkundelehrgänge Tiertransport:

LZ Haus Riswick: Do, 27.09.2012, 10.00 - 16.00 Uhr
LZ Haus Düsse: Mi, 10.10.2012, 10.00 - 16.00 Uhr

Sachkundelehrgang Betäuben und Töten von Kleinwiederkäuern

LZ Haus Riswick: Do, 17.10.2012, 09.00 - 16.00 Uhr

Anmeldungen sind nicht über die Schafzüchtervereinigung NRW möglich, sondern müssen direkt in Haus Riswick oder in Haus Düsse erfolgen. Nähere Informationen finden sich auf den Web-Seiten dieser Institutionen:

LZ Haus Riswick

LZ Haus Düsse
zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Bundesweiter Workshop 2019 - Quo vadis Deutsches Lammfleisch?
Die Wirtschaftsvereinigung Deutsches Lammfleisch (WDL), getragen von den gewerblichen Lammfleischvermarktern und der VDL mit seinen Mitgliedsverbänden lädt Sie, Ihre Mitglieder und alle Interessierten ganz herzlich zu o.g. Veranstaltung am 20. Mai und 21. Mai 2019 in Triesdorf/Bayern ein.

Unter dem Titel des Workshops „Quo vadis Deutsches Lammfleisch? - Zukunftsfähige Vermarktungsstrategien“ werden an beiden Tagen der deutsche Lammfleischmarkt, dessen Herausforderungen aus verschiedenen Perspektiven und Lösungsansätze im Mittelpunkt stehen. Dabei wird auch über den Tellerrand hinaus in andere EU-Mitgliedsländer geschaut.


...mehr lesen