News

Freilichtmuseum Detmold: Veranstaltung "Freilichtgenuss" mit vielen Schafen
2014-09-24 16:02:42
Im Rahmen der Wochenendgroßveranstaltung "Freilichtgenuss" gestalteten engagierte Mitglieder des Schafzuchtverbandes NRW am 6. und 7. September im Freilichtmuseum Detmold den Programmpunkt "Schafe".

Eine Rassendemonstration mit 14 Schafrassen, Infostand zur Schafhaltung, Schafschur und vor allem die an beiden Tagen in mehreren Durchgängen durchgeführten "Ostwestfälischen Meisterschaften" im Hüten mit Koppelgebrauchshunden (organisiert von Michael Krumme und Ulf Helming), interessierten sehr viele Besucher.

Acht Teilnehmer konkurrierten miteinander. Gesamtsieger wurde Ryan Quinn/Schneverdingen mit Dun, vor Anne Haag/Otterburg mit Cate und Beatrix Baumann/Dernbach mit Vasily. Als Richter fungierte Klaus Börner.

Insgesamt zählte das Museum an diesem Wochenende ca 6000 Besucher.

Fotos von der Veranstaltung im Freilichtmuseum



Text und Fotos: Karla Ebert
zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Neues Wolfsverdachtsgebiet Oberbergisches Land
Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

Fotonachweise und genetische Spuren an gerissenen Nutz- und Wildtieren legen nahe, dass ein Wolf im Oberbergischen Land zwischen der Bundesautobahn A3 im Westen, der Bundesautobahn A4 im Norden und der Landesgrenze nach Rheinland-Pfalz im Südosten ortstreu geworden ist. Derselbe Wolf wurde auch im Landkreis Neuwied in Rheinland-Pfalz nachgewiesen. Vor diesem Hintergrund wird das Umweltministerium noch in dieser Woche erstmals ein “Wolfsverdachtsgebiet“ für die Region “Oberbergisches Land" ausweisen.


...mehr lesen