News

Delegiertenversammlung am 21. Oktober 2015 in Dortmund-Lanstrop
2015-10-01 16:58:10
Die diesjährige gemeinsame Delegiertenversammlung der Schafzüchtervereinigung NRW und des Schafzuchtverbandes NRW findet am 21. Oktober 2015, 19.30 Uhr, in der Gaststätte Alte Post in Dortmund-Lanstrop statt.

Als Gastreferentin wird Frau Prof. Gesine Lühken von der Uni Gießen einen Vortrag zu züchterischen Möglichkeiten der Bekämpfung von Schafkrankheiten (Moderhinke, Maedi-Visna, Scrapie, Endoparasiten) halten, eine Fragestellung, die derzeit in den Fachzeitschriften mit zunehmender Intensität diskutiert wird. Dabei soll sie auch auf das Phänomen Sommerekzem eingehen, welches ebenfalls im Verdacht steht, eine erbliche Komponente als Ursache zu besitzen.

Wie immer sind zur Delegiertenversammlung alle Mitglieder des Schafzuchtverbandes NRW eingeladen, Stimmrecht besitzen allerding nur die gewählten Delegierten des Schafzuchtverbandes NRW und der Schafzüch-tervereinigung NRW. Eine Tagesordnung der Versammlung kann von dieser Homepage unter Veranstaltungen/Delegiertenversammlung heruntergeladen werden. Alle Delegierten erhalten eine schriftliche Einladung.
zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

LANUV bestätigt zwei weitere Wolfsnachweise im Wolfsgebiet Schermbeck
Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt zwei weitere Wolfsnachweise im Wolfsgebiet Schermbeck. Der erste Nachweis erfolgte mittels eines Fotos einer Wildkamera im Hünxer Wald vom 25. März 2019. Der zweite Nachweis erfolgte anhand genetischer Untersuchungen einer Speichelprobe an zwei gerissenen Schafen in Hünxe vom 29. März 2019. Die Individualisierung des Wolfes ist beim Forschungsinstitut Senckenberg in Gelnhausen noch in Bearbeitung.

...mehr lesen