News

Themenabend: Der Wolf - zurück am Niederrhein?
2016-10-07 13:29:04
Der BUND - Kreisgruppe Wesel - veranstaltet am 26. Oktober 2016, 19.00 Uhr, in der Gaststätte Majert, Weseler Str. 88, 46499 Hamminkeln-Brünen, einen Themenabend zum Thema "Der Wolf - zurück am Niederrhein?". Der Eintritt ist frei.

Herr Tichelmann vom Freundeskreis freilebender Wölfe wird zunächst über den Wolf in Deutschland, also Verbreitung, Wanderung und Verhalten der Wölfe Informieren. Danach wird Ulf Helming, der Wolfsbeauftragte des Schafzuchtverbandes NRW, über die Auswirkungen auf die Tierhaltung, hier insbesondere bei Schaf- und Ziegenhaltung informieren

- Wo gab es bisher Risse in NRW
- Wie funktioniert es mit der Entschädigung
- Welche Schutzmaßnahmen gibt es und wer finanziert diese Maßnahmen
- Wie aufwändig sind diese Schutzmaßnahmen für die Halter

Im Anschluss sollen die Teilnehmer an der Veranstaltung Gelegenheit erhalten, mit den Referenten zu diskutieren.

Es wäre schön, wenn viele Schafhalter aus der Region an der Veranstaltung teilnehmen, damit die Probleme der Schafhalter mit der Wiederkehr der Wölfe bewusst gemacht werden.

Weiter Informationen:

Link zur Homepage BUND Kreisgruppe Wesel


zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Bundesweiter Workshop 2019 - Quo vadis Deutsches Lammfleisch?
Die Wirtschaftsvereinigung Deutsches Lammfleisch (WDL), getragen von den gewerblichen Lammfleischvermarktern und der VDL mit seinen Mitgliedsverbänden lädt Sie, Ihre Mitglieder und alle Interessierten ganz herzlich zu o.g. Veranstaltung am 20. Mai und 21. Mai 2019 in Triesdorf/Bayern ein.

Unter dem Titel des Workshops „Quo vadis Deutsches Lammfleisch? - Zukunftsfähige Vermarktungsstrategien“ werden an beiden Tagen der deutsche Lammfleischmarkt, dessen Herausforderungen aus verschiedenen Perspektiven und Lösungsansätze im Mittelpunkt stehen. Dabei wird auch über den Tellerrand hinaus in andere EU-Mitgliedsländer geschaut.


...mehr lesen