News

Wolfssichtung in der Nähe von Gummersbach-Apfelbaum
2017-05-23 12:10:52
Das Landesamt für Natur-, Umwelt und Verbraucherschutz in NRW (LANUV) hat darüber informiert, dass am 19. Mai in der Nähe von Gummersbach-Apfelbaum ein Wolf gesichtet worden ist.

Am Freitag, 19.05.2017, gegen 15:45 Uhr beobachteten 2 Personen vom Auto aus einen Wolf in der Nähe von Gummersbach-Apfelbaum. Der Wolf lief bei strömendem Regen über eine Wiese. Sie konnten ein Foto und ein kurzes Handyvideo machen. Die zuständige Luchs- und Wolfsberaterin Mirjam Hoberg (Regionalforstamt Bergisches Land) überprüfte den Beobachtungsort. Die Einschätzung des LANUV, dass diese Aufnahmen einen Wolf zeigen, wurden von der DBBW (Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf) eindeutig bestätigt. Weitere Beobachtungen aus dem Umfeld werden derzeit vom LANUV geprüft.

(LANUV-Nachricht vom 23.05.2017)
zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Informationsabend zu den Herdenschutz-Fördermöglichkeiten für Halter von Schafen, Ziegen und Gehegewild im Bereich der Wolfspufferzone Stegskopf
Am Donnerstag, den 04. Juli 2019 findet ab 18 Uhr die Informationsveranstaltung in der Bismarckhalle in Siegen (Bismarckstr. 47) statt.

...mehr lesen