News

Bundesweites Forschungsprojekt zur Bekämpfung von Q-Fieber
2017-12-11 16:14:22
Die Tierärztliche Hochschule Hannover entwickelt im Rahmen eines bundesweiten Forschungsprojektes neue Vorkehrungs- und Bekämpfungsmaßnahmen gegen Q-Fieber bei Schafen und Ziegen. Dafür werden in 5 Bundesländern Schaf- und Ziegenhalter um ihre Unterstützung gebeten.

Nähere Informationen sind dem folgenden Informationsschreiben zu entnehmen:

Informationsschreiben: Q-Fieber auf der Spur....


zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Greeningflächen ab 16. Juli für die Nutzung mit Schafen freigegeben
Das MULNV hat einen Erlass zur vorzeitigen Nutzung von Greeningflächen aufgrund der Trockenheit und Futterknappheit herausgegeben. Dieser Erlass regelt eine Nutzung von Brachflächen ab dem 16.07. in von Trockenheit betroffenen Gebieten. Dies betrifft genauer die Landkreise und kreisfreien Städte:

...mehr lesen