News

LANUV bestätigt: Wolf im Kreis Warendorf beobachtet
2018-01-26 14:07:04
Das Ministerium für Umwelt- und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat mit Datum vom 25. Januar in einer Pressemitteilung die Sichtung eines Wolfes im Kreis Warendorf bestätigt. Alle Schafhalter sind daher zu besonderer Vorsicht aufgerufen.

Die Pressemitteilung kann hier heruntergeladen werden:

Link zur Pressemitteilung des LANUV



zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Neue Nachweise der Wölfin GW1044f im Umfeld des Truppenübungsplatzes Senne
Am 26.09.2018 wurden in Schloß Holte-Stukenbrock (Kreis Gütersloh) zwei Schafe verletzt und am 27.09.2018 wurde ein Schaf in Bad Lippspringe (Kreis Paderborn) tot aufgefunden. Die nun vorliegende Individualisierung der Speichelproben weist nach, dass in beiden Fällen die Wölfin GW1044f den Schaden verursacht hatte.

...mehr lesen