News

Berufsgenossenschaft lenkt ein
2008-03-22 15:19:22
Vor etwa einem Jahr haben wir in der Ausgabe 2/2007 unserer Schafnachrichten NRW ausführlich die Beitragsberechnung zur Berufsgenossenschaft erläutert. Wir haben dabei auch über ein Gespräch mit der Führungsspitze der Berufsgenossenschaft berichtet, in dem wir Veränderungen in der Beitragsberechnung für Hüteschäfereien gefordert haben.

Mittlerweile hat sich die Berufsgenossenschaft dieser Problematik angenommen und uns erhebliche Änderungen in der Beitragsberechnung zugesagt - und dies rückwirkend bis zum Jahr 2006. Lesen Sie in der neuesten Ausgabe unserer Schafnachrichten NRW nach, welche Auswirkungen diese Änderungen haben werden. Die Ausgabe wird unseren Mitgliedern Anfang April zugestellt. Registrierte Nutzer unserer Website können sich bereits jetzt im internen Bereich unter der Rubrkik "Downloads - Broschüren" diese Ausgabe herunterladen.
zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

LANUV bestätigt Wolfsnachweise in den Kreisen Olpe und Lippe
Wolfsnachweis im Kreis Olpe
Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt den Nachweis eines Wolfes in Olpe. Anhand einer Speichelprobe konnte durch das Forschungsinstitut Senckenberg in Gelnhausen Wolfs-DNA an einem toten Reh, welches am 11. Mai 2019 gefunden wurde, nachgewiesen werden. Über die Identität, Herkunft und Geschlecht des nachgewiesenen Wolfes liegen keine Informationen vor.


...mehr lesen