News

Frist verstrichen: auch in 2021 keine Weidetierprämie
2020-08-31 14:29:13
Die Partei "Die LINKE" hatte eine schriftliche Anfrage zur Weidetierprämie gestellt und nun die Antwort der Bundesregierung erhalten, dass die Einführung für 2021 nicht mehr möglich sei, da die Frist dafür verstrichen ist.

Den ganzen Bericht können Sie bei der Schafzucht online nachlesen:

Zum Bericht.

zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Pressemeldung MULNV: Behörden untersuchen Häufung von Nutztierrissen in Schermbeck
Umweltministerin Heinen-Esser: Eine derartige Häufung von Übergriffen auf Nutztiere wurde bisher noch nicht beobachtet. Wir werden diese detailliert untersuchen

In den zurückliegenden Wochen kam es im Wolfsgebiet Schermbeck zu wiederholten Übergriffen auf Schafe und Damtiere. Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) dokumentiert zurzeit die insgesamt elf Fälle und lässt Genproben analysieren, um die Vorfälle zu bewerten. Dabei wird auch geprüft, ob es sich um Übergriffe der bereits im Gebiet bekannten Wölfe handelt. Die Ergebnisse der Bewertung werden für Ende September erwartet.


...mehr lesen