News

Vorrang von Schafen und Ziegen bei der Impfung 2008 gegen Blauzungenkrankheit
2007-12-14 13:42:19
Am 12. Dezember hatte das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Schaf-, Ziegen und Rinderzuchtverbände zu einem Informationsaustausch zum Thema Blauzungenkrankheit nach Bonn eingeladen. ...mehr lesen
Bestandsregister Teil C erst ab 2010 erforderlich!
2007-12-10 17:22:38
Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz teilt mit, dass der Ausschuss der Ständigen Vertreter dem von der Portugiesischen Präsidentschaft vorgelegten Kompromissvorschlag mehrheitlich zugestimmt hat, das Datum der obligatorischen elektronischen Kennzeichnung auf den 31.12.2009 festzulegen. ...mehr lesen
Entschädigung Blauzungenkrankheit nur noch mit Nachweis im Einzelfall
2007-12-10 16:20:09
Die Veterinärämter sind in NRW dazu übergegangen, Entschädigungsanträge für verendete Tiere nur noch dann an die Tierseuchenkasse weiterzuleiten, wenn in jedem Einzelfall nachgewiesen wird, dass Todesursache die Blauzungenkrankheit gewesen ist. ...mehr lesen
Ergänzungshinweise zur Viehverkehrsverordnung
2007-12-07 14:02:04
Ein Auslegungsvermerk des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz macht einige Ergänzungen unserer Unterlagen zur Kennzeichnung und Registrierung von Schafen gemäß Viehverkehrsverordnung erforderlich. ...mehr lesen
Trauer um Dr. Ewald Lammers
2007-12-04 15:26:00
Am 1. Dezember 2007 verstarb der langjährige Zuchtleiter und Geschäftsführer des Westfälischen Schafzuchtverbandes, Dr. Ewald Lammers aus Büren-Steinhausen im Alter von 79 Jahren. ...mehr lesen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102

Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Neue Nachweise der Wölfin GW1044f im Umfeld des Truppenübungsplatzes Senne
Am 26.09.2018 wurden in Schloß Holte-Stukenbrock (Kreis Gütersloh) zwei Schafe verletzt und am 27.09.2018 wurde ein Schaf in Bad Lippspringe (Kreis Paderborn) tot aufgefunden. Die nun vorliegende Individualisierung der Speichelproben weist nach, dass in beiden Fällen die Wölfin GW1044f den Schaden verursacht hatte.

...mehr lesen