News

Aktualisierter Katalog für die Auktion am 23. August (Texel, Dorper, Milchschafe)
2017-08-10 15:20:42
Der Katalog für die Auktion Maedi-unverdächtiger Zuchtschafe wurde noch einmal aktualisiert unter Veranstaltungen/NRW-Schaftage in Haus Düsse zur Verfügung gestellt. Grund: Die Ergebnisse der jüngsten Zuchtwertschätzung waren in dem bisher veröffentlichten Katalog noch nicht enthalten, weil sie zum Zeitpunkt der Erstellung des Kataloges von VIT-Verden noch nicht frei gegeben worden waren. ...mehr lesen
Kataloge Schaftage am 23. und 24. August jetzt online verfügbar
2017-07-13 09:29:06
Die beiden Kataloge zu den Schaftagen im Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse bei Soest am 23. und 24. August 2017 sind fertig. Schafhalter, die sich über die ausgestellten Zuchtschafe an den beiden Tagen informieren wollen, können diese Kataloge jetzt im Bereich Veranstaltungen - NRW-Schaftage in Haus Düsse - kostenlos herunterladen. ...mehr lesen
Lehrgangstermine für 2018 festgelegt
2017-07-12 16:23:19
Die Schafzüchtervereinigung NRW bietet in jedem Jahr Lehrgänge zur Erlangung des Zertifikates "Sachkundiger Schafhalter" an, diese sind sehr gefragt, es empfiehlt sich daher eine frühzeitige Anmeldung. Die Termine für diese Lehrgänge wurden nun mit dem Versuchs- und Bildungszentrum für Landwirtschaft Haus Düsse abgesprochen. Außerdem wurden mit der Landwirtschaftskammer die ab 2018 geltenden Lehrgangsgebühren abgestimmt. ...mehr lesen
Skudden ab sofort als gefährdete Rasse eingestuft und damit in NRW förderfähig
2017-06-01 10:54:22
Die Rasse Skudde kann nun auch in Nordrhein-Westfalen als gefährdete Rasse gefördert werden, da die Rasse als sog. Beobachtungspopulation eingestuft ist. Züchter und Halter dieser Rasse können bis zum 30. Juni 2017 einen Antrag bei der zuständigen Kreisstelle der Landwirtschaftskammer stellen. ...mehr lesen
Wolfssichtung in der Nähe von Gummersbach-Apfelbaum
2017-05-23 12:10:52
Das Landesamt für Natur-, Umwelt und Verbraucherschutz in NRW hat darüber informiert, dass am 19. Mai in der Nähe von Gummersbach-Apfelbaum ein Wolf gesichtet worden ist. ...mehr lesen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102

Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

100 Prozent staatliche Unterstützung für Vorsorge und Entschädigung bei Wolfsrissen möglich
Die Europäische Kommission hat heute entschieden, dass Investitionen in Vorsorgemaßnahmen gegen Risse von Weidetieren durch Wölfe zu 100 Prozent durch die Länder finanziert werden können, ohne dass dies als unzulässige Beihilfe gilt.

...mehr lesen