News

Verbandsfahrt ins Saarland und Elsass
2009-03-09 16:48:53
Kurzentschlossene haben bis zum 20. März noch die Möglichkeit, sich für die Fahrt des Schafzuchtverbands ins Saarland und Elsass vom 27. bis 29. Mai anzumelden. Einige Plätze sind bei dieser Fahrt noch frei, müssen aber jetzt vergeben werden, um die Hotelplätze nicht zu verlieren. ...mehr lesen
BTV-6-Restrikionsgebiete aufgehoben
2009-03-06 12:04:17
Am 5. März 2009 hat die Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Ilse Aigner die Verordnung zum Schutz vor der Verschleppung der Blauzungenkrankheit des Serotyps 6 vom 14. Januar 2009 mit sofortiger Wirkung aufgehoben. ...mehr lesen
Termin für den ersten Teil des Lehrgangs Landschaftspflege mit Schafen steht
2009-03-06 10:45:15
Der Termin des ersten Teils des Lehrgangs Landschaftspflege mit Schafe wurde auf den 18. Juni 2009, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr festgelegt, der Lehrgang wird wie im Jahr 2008 im Naturschutzzentrum Märkischer Kreis stattfinden. ...mehr lesen
Merkblatt Schlachten von Lämmern und Schafen zum Download verfügbar
2009-02-27 13:39:32
Viele Schafhalter vermarkten ihre Lämmer und Schafe direkt an den Endverbraucher. Durch das neue EU-Hygiene-Recht sind einige Unsicherheiten darüber entstanden, wer in Zukunft noch schlachten darf und welche Vorschriften dabei einzuhalten sind. Aus diesem Grunde haben wir die wichtigsten Bestimmungen zusammengefasst in einem neuen Merkblatt zusammengefasst.
...mehr lesen
2. Termin für Schulungsseminar zur EU-Zulassung von Schlachtbetrieben
2009-02-26 13:37:55
Das von der Landwirtschaftskammer NRW in Zusammenarbeit mit dem Schafzuchtverband NRW angebotene Seminar zur EU-Zulassung von Schlachtbetrieben erfreut sich einer guten Nachfragen, so dass der Termin am 19. März 2009 mittlerweile ausgebucht ist. ...mehr lesen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131

Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Beweidung von Uferrand- und Erosionsschutzstreifen durch Schafe und Ziegen
Gemäß den Richtlinien zur Förderung von Agrarumweltmaßnahmen sind Mahd und Abfuhr des Aufwuchses von Uferrand- und Erosionsschutzstreifen zulässig und aus Sicht des Gewässerschutzes durchaus erwünscht. Eine Beweidung ist gemäß den Richtlinien ausgeschlossen.

Aufgrund der bereits lange anhaltenden Dürre in weiten Teilen von NRW und der damit verbundenen Futterknappheit hat das NRW Landwirtschaftsministerium im Rahmen einer Ausnahmegenehmigung, dass ab dem 1. Juli bis zum Ende des laufenden Verpflichtungsjahres 2020 eine Beweidung der Uferrand- und Erosionsschutzstreifen durch Schafe und Ziegen in Form eines kurzfristigen Abhütens ohne Nachtpferch zulässig ist.


...mehr lesen