News

Wolfsichtung im Kreis Steinfurt
2016-04-27 09:47:55
Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) bestätigt eine weitere Sichtung eines Wolfes in NRW. Am Samstagmorgen, 23.04.2016, wurde in der Nähe von Ibbenbüren-Laggenbeck im Kreis Steinfurt ein Wolf beobachtet und fotografiert. Die Verifizierung des Aufnahmeortes und die Dokumentation erfolgte vor Ort durch den Luchs- und Wolfsberater für den Kreis Steinfurt am 25. April. Das LANUV hat die Informationen geprüft und bestätigt, dass es sich bei dem fotografierten Tier eindeutig um einen Wolf handelt. ...mehr lesen
Pressemitteilung Schafzuchtverband NRW
2016-03-31 10:11:35
In Barntrup‐ Sommersell/Lippe ist es über Ostern im Wohngebiet zu Rissen bei Zwergziegen gekommen. Nach einem ersten Übergriff wurden die Tiere nicht weiter gesichert, aber eine Wildkamera aufgehängt. Diese zeichnete beim zweiten Angriff den Täter auf. ...mehr lesen
Zuchtbericht 2014/2015 der Schafzüchtervereinigung NRW jetzt verfügbar
2016-03-22 12:45:50
Einmal jährlich gibt die Schafzüchtervereinigung NRW einen Zuchtbericht heraus. Dieser kann für das Zuchtjahr 2014/2015 ab sofort im internen Bereich unter "Herdbuchzucht" heruntergeladen werden. ...mehr lesen
Osterfeuer im Ruhrgebiet
2016-03-21 09:54:39
Am Samstag, 26. April lädt der Bezirk Ruhrgebiet alle Interessierte zum alljährlichen Treffen am Osterfeuer ein. Ab 19 Uhr wird dieses in der Schäferei Hibbeln in Dortmund OT Grevel, Greveler Str. 168 abgebrannt. ...mehr lesen
Fernsehreihe "Mit Bock durchs Land" wird fortgesetzt
2016-03-18 13:40:10
Ab dem 01. April 2016 dreht sich im WDR Fernsehen wieder alles um prominente TV-Moderatoren und Schauspieler, die als Hilfsschäfer im Umgang mit einer riesigen Schafherde ganz neue Erfahrungen sam-meln. Es geht um die Überquerung gefährlicher Straßen, das Aufstellen von Zäunen, die perfekte Hütetechnik und um die Gesundheitsvorsorge der Tiere. In sechs neuen Folgen der WDR-Reihe heißt es wöchentlich von 21.00 bis 21.45 Uhr wieder „Mit Bock durchs Land“.
...mehr lesen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102

Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

100 Prozent staatliche Unterstützung für Vorsorge und Entschädigung bei Wolfsrissen möglich
Die Europäische Kommission hat heute entschieden, dass Investitionen in Vorsorgemaßnahmen gegen Risse von Weidetieren durch Wölfe zu 100 Prozent durch die Länder finanziert werden können, ohne dass dies als unzulässige Beihilfe gilt.

...mehr lesen