News

Katalog zur Frühjahrsauktion am 3. Mai 2018 jetzt online
2018-04-11 10:14:07
Der Katalog für die Frühjahrsauktion im Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse bei Soest am 3. Mai 2018 ist fertig. Schafhalter, die sich über die 37 angemeldeten Schwarzkopf- und Suffolk-Jährlingsbocke informieren wollen, können diesen Katalog jetzt im Bereich Veranstaltungen - Jährlingsbockauktion kostenlos herunterladen.

...mehr lesen
Frühjahrsversammlung der AAH Landesgruppe NRW am 22.04.18 in Werl
2018-04-05 14:53:42
Die Landesgruppe NRW der Arbeitsgemeinschaft zur Zucht Altdeutscher Hütehunde (AAH) lädt am 22.04.2018 zu ihrer Frühjahrsversammlung ein. Wir treffen uns ab 18.30 Uhr, offizieller Beginn ist 19.00 Uhr. Veranstaltungsort: Restaurant Zur Soester Börde, Werler Landstr. 314, 59494 ...mehr lesen
Informationveranstaltung Thema Wolf Bezirk Niederrhein am 17. April
2018-04-03 09:02:13
Die Kreisvereine der Kreise Kleve und Wesel und der Bezirksvorsitzende des Schafzuchtverbandes NRW laden gemeinsam zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Wolf am Dienstag, dem 17. April 2018, 19.30 Uhr, in der Gaststätte Thiesen in Alpen ein. ...mehr lesen
Osterfeuer am Samstag, 31. März in der Schäferei Hibbeln, Dortmund
2018-03-12 15:58:27
Am Samstag, 31.03.18 lädt der Bezirksvorsitzende des Ruhrgebietes Bernd Hibbeln alle Interessierten zum alljährlichen Treffen am Osterfeuer ein. ...mehr lesen
LANUV bestätigt Wolfssichtung im Kreis Kleve
2018-02-22 14:02:33
Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt, dass am 19. Februar 2018 bei Rees im Kreis Kleve ein Wolf gesichtet wurde. Ein Landwirt hatte den Wolf an einem Rheindeich fotografiert, die Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf (DBBW) hat das Foto überprüft und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass es sich bei dem Tier um einen Wolf handelt. ...mehr lesen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131

Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Beweidung von Uferrand- und Erosionsschutzstreifen durch Schafe und Ziegen
Gemäß den Richtlinien zur Förderung von Agrarumweltmaßnahmen sind Mahd und Abfuhr des Aufwuchses von Uferrand- und Erosionsschutzstreifen zulässig und aus Sicht des Gewässerschutzes durchaus erwünscht. Eine Beweidung ist gemäß den Richtlinien ausgeschlossen.

Aufgrund der bereits lange anhaltenden Dürre in weiten Teilen von NRW und der damit verbundenen Futterknappheit hat das NRW Landwirtschaftsministerium im Rahmen einer Ausnahmegenehmigung, dass ab dem 1. Juli bis zum Ende des laufenden Verpflichtungsjahres 2020 eine Beweidung der Uferrand- und Erosionsschutzstreifen durch Schafe und Ziegen in Form eines kurzfristigen Abhütens ohne Nachtpferch zulässig ist.


...mehr lesen