News

Bundesweites Forschungsprojekt zur Bekämpfung von Q-Fieber
2017-12-11 16:14:22
Die Tierärztliche Hochschule Hannover entwickelt im Rahmen eines bundesweiten Forschungsprojektes neue Vorkehrungs- und Bekämpfungsmaßnahmen gegen Q-Fieber bei Schafen und Ziegen. Dafür werden in 5 Bundesländern Schaf- und Ziegenhalter um ihre Unterstützung gebeten. ...mehr lesen
Zuchtbericht 2016/2017 jetzt verfügbar
2017-12-11 15:33:08
Einmal jährlich gibt die Schafzüchtervereinigung NRW einen Zuchtbericht heraus. Dieser kann für das Zuchtjahr 2016/2017 ab sofort im internen Bereich unter "Herdbuchzucht" heruntergeladen werden. ...mehr lesen
Kein Wolf in Zwillbrock - Beobachtetes Tier als Schlittenhund identifiziert
2017-11-22 14:26:21
Bei dem angeblichen Wolf, der am letzten Wochenende in Zwillbrock im Kreis Borken gesehen wurde, handelt es sich um einen Schlittenhund. Dies teilte jetzt das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV)in einer Pressemitteilung mit. ...mehr lesen
19.11.2017 Jahreshauptversammlung der AAH
2017-11-02 13:21:38
Die Landesgruppe NRW der AAH lädt am 19.11.2017 zu ihrer Jahreshauptversammlung ein. Treffen ab 18.30 Uhr, offizieller Beginn ist 19.00 Uhr. Veranstaltungsort: Gasthof „Zum Schälk″, Schälk 3 - 58642 Iserlohn (Internet: www.zum-schaelk.de) ...mehr lesen
Info-Veranstaltung Tipps für die Geburt beim Schaf am 15. November
2017-10-17 16:06:10
Die Landwirtschaftskammer NRW und das Unternehmen MSD Tiergesundheit laden am 15. November 2017 interessierte Schäfer und Schafhalter, Berater und Tierärzte zu dem Informationstag "Tipps für die Geburt beim Schaf" in das Versuchs- und Bildungszentrum Haus Riswick ein. ...mehr lesen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131

Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Beweidung von Uferrand- und Erosionsschutzstreifen durch Schafe und Ziegen
Gemäß den Richtlinien zur Förderung von Agrarumweltmaßnahmen sind Mahd und Abfuhr des Aufwuchses von Uferrand- und Erosionsschutzstreifen zulässig und aus Sicht des Gewässerschutzes durchaus erwünscht. Eine Beweidung ist gemäß den Richtlinien ausgeschlossen.

Aufgrund der bereits lange anhaltenden Dürre in weiten Teilen von NRW und der damit verbundenen Futterknappheit hat das NRW Landwirtschaftsministerium im Rahmen einer Ausnahmegenehmigung, dass ab dem 1. Juli bis zum Ende des laufenden Verpflichtungsjahres 2020 eine Beweidung der Uferrand- und Erosionsschutzstreifen durch Schafe und Ziegen in Form eines kurzfristigen Abhütens ohne Nachtpferch zulässig ist.


...mehr lesen