News

Generalanwalt des EUGH hält Klage gegen Elektronische Kennzeichnung für unbegründet
2013-05-29 13:46:54
Der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofes Nils Wahl hat am heutigen Tage seine Schlussanträge zur elektronischen Einzeltierkennzeichnungspflicht für Schafe und Ziegen vorgelegt. Darin führt er aus, dass er die Klage eines deutschen Schäfers gegen die Pflicht zur elektronischen Einzeltierkennzeichnung für unbegründet hält.

...mehr lesen
Ausschreibung 8. NRW-Meisterschaften Hüten mit Koppelgebrauchshunden
2013-05-27 14:25:10
Auch in diesem Jahr soll wieder anlässlich der Schaftage in Haus Düsse am 22. August 2013 eine Landesmeisterschaft im Hüten mit Koppelgebrauchshunden durchgeführt werden. ...mehr lesen
Termine für die meisten Lehrgänge im Jahr 2014 stehen jetzt fest
2013-05-27 11:29:25
Die Schafzüchtervereinigung NRW bietet in jedem Jahr eine Reihe von Lehrgängen an, deren Termine im Jahr 2014 jetzt festgelegt wurden. Anmeldungen sind ab sofort möglich.
...mehr lesen
Sind Sie auf der Suche nach einem Schafscherer?
2013-05-14 13:42:08
Eine Liste von in Nordrhein-Westfalen ansässigen Scherern für kleinere und mittelgroße Herden finden registrierte Nutzer (Mitglieder) im internen Bereich unserer Homepage - Ihr Schafzuchtverband NRW ...mehr lesen
Schauscheren Damals - Heute bei Jubiläumsveranstaltung am 27. April 2013
2013-04-10 12:50:36
Was wäre eine Jubiläumsveranstaltung zum 100-jährigen Bestehen des Schafzuchtverbandes Nordrhein-Westfalen ohne eine Demonstration der Schafschur? Erich Weckwerth aus Köln-Hürth und Anne Walter aus Herscheid werden am 27. April in Haus Düsse mehrmals in der Zeit zwischen 15.30 und 18.30 Uhr zeigen, wie es gemacht wird. ...mehr lesen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102

Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

100 Prozent staatliche Unterstützung für Vorsorge und Entschädigung bei Wolfsrissen möglich
Die Europäische Kommission hat heute entschieden, dass Investitionen in Vorsorgemaßnahmen gegen Risse von Weidetieren durch Wölfe zu 100 Prozent durch die Länder finanziert werden können, ohne dass dies als unzulässige Beihilfe gilt.

...mehr lesen