News

Die SVLFG teilt mit, dass vorerst die Anrechnung des Hinzuverdienstes für Bezieher von vorzeitigen Altersrenten ausgesetzt wird
2020-03-27 08:21:57
SVLFG setzt vorerst Anrechnung des Hinzuverdienstes aus
Für Bezieher von vorzeitigen Altersrenten aus der Alterssicherung der Landwirte (AdL)werden im Jahr 2020 die Hinzuverdienstregelungen ausgesetzt.
Bei etwa 800 von 110.000 Beziehern vorzeitiger Altersrenten rechnet die Landwirtschaftliche Alterskasse (LAK) aktuell Einkommen auf deren vorzeitige Altersrente an. Mit dem vom Bundeskabinett beschlossenen „Sozialschutz-Paket“ soll in der AdL vorübergehend für das ganze Jahr 2020 bei vorzeitigen Altersrenten kein Einkommen mehr angerechnet werden. ...mehr lesen
Wolfsrüde aus der Alpenpopulation im Rheinisch-Bergischen-Kreis nachgewiesen
2020-03-25 12:43:22
Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) konnte erstmals einen Wolf mit dem Haplotyp HW22 in Nordrhein-Westfalen nachweisen.

Am 17. Februar 2020 war ein Wolf von einer Fotofalle in der Gemeinde Odenthal (Rheinisch-Bergischer Kreis) erfasst worden. Der Wolf hatte in den frühen Morgenstunden an einem Wildtierkadaver gefressen. Das Forschungsinstitut Senckenberg in Gelnhausen konnte jetzt die Identität dieses Wolfes klären. Es handelte sich um einen männlichen Wolf mit der Kennung GW1559m. Er trägt als genetisches Merkmal den in Deutschland seltenen Haplotyp HW22 und wurde vorher in Deutschland noch nicht identifiziert. Das Herkunftsrudel und der Wanderweg des Wolfsrüden sind bisher nicht bekannt. ...mehr lesen
Hofkörungen und Leistungsprüfungen unter Einhaltung strenger Vorgaben weiter möglich
2020-03-25 11:48:09
Am 24.03.2020 haben wir vom MULNV die Einschätzung erhalten, dass Hofkörungen und Leistungsprüfungen unter Einhaltung strenger Vorgaben weiterhin möglich sind.
Dafür sind wir natürlich sehr dankbar!

Der Ablauf ist zukünftig wie folgt: ...mehr lesen
Aufruf der VDL - Rezeptvorschläge
2020-03-25 11:38:23
Sehr geehrte Damen und Herren,

in Absprache mit dem Sprecherkreis unserer VDL-Abteilung Berufssprecher bitten wir herzlich um die Zusendung von Rezepten für Lammfleischspezialitäten und -leckereien. ...mehr lesen
Neue Informationsseite zum Corona-Virus
2020-03-25 11:16:14
Um Ihnen die Informationen übersichtlich bereit zu stellen, haben wir eine neue Seite nur für das Corona-Virus eingerichtet.

Wir haben dort einige tagesaktuelle Newsseiten verlinkt und veröffentlichen dort auch alles, was die Schafhaltung und auch unsere eigene Arbeit betrifft.

Halten Sie sich in diesen Zeiten auf dem Laufenden. ...mehr lesen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131

Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Beweidung von Uferrand- und Erosionsschutzstreifen durch Schafe und Ziegen
Gemäß den Richtlinien zur Förderung von Agrarumweltmaßnahmen sind Mahd und Abfuhr des Aufwuchses von Uferrand- und Erosionsschutzstreifen zulässig und aus Sicht des Gewässerschutzes durchaus erwünscht. Eine Beweidung ist gemäß den Richtlinien ausgeschlossen.

Aufgrund der bereits lange anhaltenden Dürre in weiten Teilen von NRW und der damit verbundenen Futterknappheit hat das NRW Landwirtschaftsministerium im Rahmen einer Ausnahmegenehmigung, dass ab dem 1. Juli bis zum Ende des laufenden Verpflichtungsjahres 2020 eine Beweidung der Uferrand- und Erosionsschutzstreifen durch Schafe und Ziegen in Form eines kurzfristigen Abhütens ohne Nachtpferch zulässig ist.


...mehr lesen