News

Spenden für durch Hochwasser in Not geratene Schafhalter
2013-06-28 10:08:32
Die Vereinigung Deutscher Landesschafzuchtverbände (VDL) hat gemeinsam mit dem Förderverein der Deutschen Schafhaltung und der Wirtschaftsvereinigung Deutsches Lammfleisch alle Mitglieder der Landesschafzuchtverbände zu Spenden für durch das Hochwasser in Not geratene Schafhalter aufgerufen. Sowohl Geld- als auch Sachspenden in Form des Angebots der Nutzung von Futterflächen oder der Spende von Winterfutter-Konserven sind willkommen. ...mehr lesen
Umfrage zur Akzeptanz des Wolfes in Deutschland
2013-06-20 16:42:18
Tobias Bürger, Student des Forstwissenschaften an der Technischen Universität Dresden mit Sitz in Tharandt, einer Kleinstadt in der Sächsischen Schweiz, führt im Rahmen seiner Bachelorarbeit eine Umfrage zur Akzeptanz des Wolfes in Deutschland durch. Er benötigt möglichst viele Umfrage-Teilnehmer vor allem auch aus der Gruppe der Nutztierhalter und bittet daher um Mithilfe. ...mehr lesen
Verbandsfahrt vom 9. - 11. Mai machte Lust auf mehr
2013-06-20 16:22:21
In diesem Jahr wurde der Bus der Verbandsfahrt nach Ostfriesland fast voll, wieder gelang es dem Orga-Team, diesmal unterstützt vom Landesschafzuchtverband Weser-Ems, für alle ein interessantes Programm auf die Beine zu stellen. Ortrun Humpert fand sich bereit, einen Bericht über diese Fahrt zu verfassen. ...mehr lesen
Generalanwalt des EUGH hält Klage gegen Elektronische Kennzeichnung für unbegründet
2013-05-29 13:46:54
Der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofes Nils Wahl hat am heutigen Tage seine Schlussanträge zur elektronischen Einzeltierkennzeichnungspflicht für Schafe und Ziegen vorgelegt. Darin führt er aus, dass er die Klage eines deutschen Schäfers gegen die Pflicht zur elektronischen Einzeltierkennzeichnung für unbegründet hält.

...mehr lesen
Ausschreibung 8. NRW-Meisterschaften Hüten mit Koppelgebrauchshunden
2013-05-27 14:25:10
Auch in diesem Jahr soll wieder anlässlich der Schaftage in Haus Düsse am 22. August 2013 eine Landesmeisterschaft im Hüten mit Koppelgebrauchshunden durchgeführt werden. ...mehr lesen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121

Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Neues Wolfsverdachtsgebiet Oberbergisches Land
Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

Fotonachweise und genetische Spuren an gerissenen Nutz- und Wildtieren legen nahe, dass ein Wolf im Oberbergischen Land zwischen der Bundesautobahn A3 im Westen, der Bundesautobahn A4 im Norden und der Landesgrenze nach Rheinland-Pfalz im Südosten ortstreu geworden ist. Derselbe Wolf wurde auch im Landkreis Neuwied in Rheinland-Pfalz nachgewiesen. Vor diesem Hintergrund wird das Umweltministerium noch in dieser Woche erstmals ein “Wolfsverdachtsgebiet“ für die Region “Oberbergisches Land" ausweisen.


...mehr lesen