News

Positionspapier des Schafzuchtverbandes NRW zur GAP-Reform
2014-04-03 11:00:38
Die Beratungen zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik treten jetzt in ihre heiße Phase ein. In Nordrhein-Westfalen werden derzeit die Programme zur Verwendung der Fördermittel um Rahmen des Programms zur Entwicklung des ländlichen Raumes (Mittel der sog. 2. Säule) erarbeitet.
...mehr lesen
Berufsschäfer organisieren Fahrt zur Kundgebung anl AMK in Cottbus
2014-03-27 11:20:14
Um ihren Forderungen an die Agrarminister Deutschlands Nachdruck zu verleihen, organisieren die nordrhein-westfälischen Vertreter des Bundesverbandes der Berufsschäfer e.V. eine gemeinsame Fahrt zur Agrarministerkonferenz des Bundes und der Länder in Cottbus. ...mehr lesen
Plakatserie zum Umgang mit Lebensmitteln
2014-03-26 16:18:40
Seit einigen Jahren hat die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen landwirtschaftlichen Betrieben Hygiene-Plakate zum Umgang mit Lebensmitteln angeboten. Im Fachbereich Landservice wurden diese Plakate nun überarbeitet und als Hygieneanweisungen angeboten. ...mehr lesen
Vorbereitungen für Frühjahrsauktion am 8. Mai in Haus Düsse angelaufen
2014-03-14 13:34:31
Am 8. Mai 2014 findet im Landwirtschaftszentrum Haus Düsse die traditionelle Jährlingsbockauktion statt, auch in diesem Jahr sind wieder die niedersächsischen Schafzuchtverbände eingeladen, die Auktion zu beschicken. ...mehr lesen
Im Wald und auf der Weide - was tun, wenn der Wolf kommt?
2014-02-13 15:06:32
Unter diesem Thema stand am Dienstag, 11. Februar, ein Workshop, den der Schafzuchtverband NRW gemeinsam mit dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW im Forstlichen Bildungszentrum für Waldarbeit und Forsttechnik NRW in Arnsberg veranstaltet hat. ...mehr lesen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131

Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Beweidung von Uferrand- und Erosionsschutzstreifen durch Schafe und Ziegen
Gemäß den Richtlinien zur Förderung von Agrarumweltmaßnahmen sind Mahd und Abfuhr des Aufwuchses von Uferrand- und Erosionsschutzstreifen zulässig und aus Sicht des Gewässerschutzes durchaus erwünscht. Eine Beweidung ist gemäß den Richtlinien ausgeschlossen.

Aufgrund der bereits lange anhaltenden Dürre in weiten Teilen von NRW und der damit verbundenen Futterknappheit hat das NRW Landwirtschaftsministerium im Rahmen einer Ausnahmegenehmigung, dass ab dem 1. Juli bis zum Ende des laufenden Verpflichtungsjahres 2020 eine Beweidung der Uferrand- und Erosionsschutzstreifen durch Schafe und Ziegen in Form eines kurzfristigen Abhütens ohne Nachtpferch zulässig ist.


...mehr lesen