News

Herbstauktion am 27. August in Krefeld
2011-08-12 09:49:06
Auch der Katalog für die Kör- und Absatzveranstaltung am 27. August in Krefeld wurde jetzt fertiggestellt. Im Angebot sind über 50 Zuchtschafe. ...mehr lesen
Texel- und Suffolk-Zuchtböcke aus NRW frei von bekannten Erbfehlern
2011-08-10 11:58:58
Bei den kommenden Auktionen werden nur Texel- und Suffolkböcke angeboten, die auf bekannte Erbfehler untersucht sind, so dass sich die Käufer sicher sein können, dass die Nachkommen aus Anpaarungen mit diesen Böcken die entsprechenden Erbkrankheiten nicht entwickeln können. ...mehr lesen
NRW Schaftage am 17. und 18. August 2011
2011-08-01 16:48:42
Der Katalog der Kör- und Absatzveranstaltung am 18. August im LZ Haus Düsse ist fertig. Im Angebot sind über 70 Zuchtschafe. ...mehr lesen
Bentheimer Elite Auktion in Uelsen - Karla Ebert aus Lemgo stellte Siegerbock!
2011-08-01 16:38:47
Wie schon in vergangenen Jahren, waren die Schafzüchter aus NRW in Uelsen erfolgreich. Es stellten aus: Hans Holtkamp aus Hamminkeln, Alfred Letterhaus aus Dülmen, Georg Flötotto aus Verl sowie Karla Ebert aus Lemgo. ...mehr lesen
NRW Schaftage am 17. und 18. August 2011
2011-07-28 12:32:49
Der Katalog für die Kör- u. Absatzveranstaltung von Texelschafen und Ostfriesischen Milchschafen steht zum Download bereit. ...mehr lesen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131

Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Beweidung von Uferrand- und Erosionsschutzstreifen durch Schafe und Ziegen
Gemäß den Richtlinien zur Förderung von Agrarumweltmaßnahmen sind Mahd und Abfuhr des Aufwuchses von Uferrand- und Erosionsschutzstreifen zulässig und aus Sicht des Gewässerschutzes durchaus erwünscht. Eine Beweidung ist gemäß den Richtlinien ausgeschlossen.

Aufgrund der bereits lange anhaltenden Dürre in weiten Teilen von NRW und der damit verbundenen Futterknappheit hat das NRW Landwirtschaftsministerium im Rahmen einer Ausnahmegenehmigung, dass ab dem 1. Juli bis zum Ende des laufenden Verpflichtungsjahres 2020 eine Beweidung der Uferrand- und Erosionsschutzstreifen durch Schafe und Ziegen in Form eines kurzfristigen Abhütens ohne Nachtpferch zulässig ist.


...mehr lesen