News

Günstige Preise bei Auktion in Krefeld
2010-09-20 16:57:19
Die traditionelle Herbstauktion der Nordrhein-Westfälischen Schafzüchter fand am 04.September 2010 in Krefeld statt. Neu bei dieser Veranstaltung war, dass neben den Wirtschaftsrassen auch verschiedene Landschafrassen vorgestellt wurden. Die Züchter hatten etwa 70 Böcke und Mutterlämmer aus acht verschiedenen Schafrassen nach Krefeld gebracht. ...mehr lesen
Schafhalter aus NRW fahren zur Schlusskundgebung des Hirtenzuges nach Trier
2010-09-01 16:27:57
Am 17. Oktober 2010 trifft der Europäische Hirtenzug aus Anlass des Deutschen Grünlandtages in Trier ein und endet dort. Zur Schlusskundgebung des Hirtenzuges organisieren die nordrhein-westfälischen Vertreter des VDL-Auschusses der Berufsschäfer eine Busreise. ...mehr lesen
Minister Remmel besucht Europäischen Hirtenzug bei Stabübergabe in Wassenberg
2010-08-27 09:49:17
Am Donnerstag, dem 26. August, übergab Franz Eikermann in Wassenberg im Rahmen einer Feierstunde den Hirtenstab an seinen holländischen Kollegen Erich Rhöse. Damit hat der Hirtenzug nun Deutschland verlassen, wird aber zum Abschluss am 17. Oktober noch einmal nach Deutschland zurückkommen, wenn in Trier die große Abschlusskundgebung anläßlich des Deutschen Grünlandtages stattfinden wird. ...mehr lesen
Schaftage im LZ Haus Düsse wieder ein voller Erfolg
2010-08-26 15:26:24
Erneut konnte sich der Veranstalter der Schaftage im Landwirtschaftszentrum Haus Düsse am 18. und 19. August über einen guten Besuch freuen. Ein ausführlicher Bericht sowie alle Ergebnislisten finden Sie unter der Rubrik Veranstaltungen - NRW-Schaftage Haus Düsse. ...mehr lesen
Landeshüten der AAH-NRW in der Schäferei Hülser (Hattingen-Holthausen)
2010-08-16 16:48:44
Die nordrhein-westfälische Sektion der Arbeitsgemeinschaft Altdeutscher Hütehunde (AAH-NRW) führt am Sonntag, dem 29. August 2010 wieder ein Landeshüten durch, zu der sie alle Interessierten herzlich in die Schäferei Hülser nach Hattingen-Holthausen einlädt. ...mehr lesen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131

Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Beweidung von Uferrand- und Erosionsschutzstreifen durch Schafe und Ziegen
Gemäß den Richtlinien zur Förderung von Agrarumweltmaßnahmen sind Mahd und Abfuhr des Aufwuchses von Uferrand- und Erosionsschutzstreifen zulässig und aus Sicht des Gewässerschutzes durchaus erwünscht. Eine Beweidung ist gemäß den Richtlinien ausgeschlossen.

Aufgrund der bereits lange anhaltenden Dürre in weiten Teilen von NRW und der damit verbundenen Futterknappheit hat das NRW Landwirtschaftsministerium im Rahmen einer Ausnahmegenehmigung, dass ab dem 1. Juli bis zum Ende des laufenden Verpflichtungsjahres 2020 eine Beweidung der Uferrand- und Erosionsschutzstreifen durch Schafe und Ziegen in Form eines kurzfristigen Abhütens ohne Nachtpferch zulässig ist.


...mehr lesen